goldeimer Komposttoiletten
 


Pressespiegel


 
19.11.2014 - detektor.fm
Micha Fritz von Viva con Agua und Malte Schremmer von Goldeimer zusammen auf'm Klo im Interview. Da gibt's was auf die Ohren: detektor.fm! (mehr...)

 
19.11.2014 - ST. PAULI BLOG präsentiert vom Hamburger Abendblatt
Toiletten als Menschenrecht - eine Tatsache verpackt in symbolhaften Aktionismus. Der ST. PAULI BLOG, präsentiert vom Abendblatt, fasst unseren bewegenden World Toilet Day zusammen! (mehr...)

 
19.11.2014 - Greenpeace Magazin
Einen sehr stimmungsvollen Bericht zu unserer Action ALLE AUF'M KLO - KLOS FÜR ALLE zusammen mit Goldeimer lesen wir im Greenpeace Magazin! (mehr...)

 
20.09.2014 - Hamburger Morgenpost
Wie die "Ice Bucket Challenge" für einen Spenden-Boom bei VcA sorgte und was man über das Wasser-Netzwerk noch erfahren sollte: Die MOPO weiß es! (mehr...)

 
28.07.2014 - BR
"Jetzt mal ehrlich" heißt das Magazin im Bayerischen Rundfunk. In dieser Ausgabe dreht sich alles ums Wasser und damit auch um Viva con Agua. Sehenswert! (mehr...)

Archiv

Home


ALLE AUF'M KLO - KLOS FÜR ALLE!

Zum World Toilet Day am 19. November eröffnen wir zusammen mit dem Komposttoilettenhersteller GOLDEIMER für 24 Stunden mitten auf der Reeperbahn die Open Defecation Station. Ein Camp mit transparenten Toiletten, 24-Stunden-Liveübertragung ins Worldwideweb inklusive. Zusammen mit der Welthungerhilfe setzen wir uns dafür ein, dass alle Menschen einen Zugang zu sanitärer Grundversorgung (Toiletten & Handwaschmöglichkeiten) haben. Mach mit bei unserer #klofie ACTION. Mehr dazu auch unter vivaconagua.org/klofie!

 
Matthias Buchholz
Via Livestream 36 Stunden dabei sein: ALLE AUF'M KLO - KLOS FÜR ALLE live!

Am 19. November ist der internationale World Toilet Day. Diesen denkwürdigen Tag wollen wir feierlich nutzen, um uns 24 Stunden auf GOLDEIMER-Komposttoiletten zu setzen UND zur #klofie-Action aufzurufen.

Denn rund 2,5 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu Sanitärversorgung (Toiletten, Latrinen, Handwaschmöglichkeiten). Viva con Agua unterstützt nicht zuletzt daher gezielt Projekte der Welthungerhilfe, die neben Trinkwasserversorgung auch Sanitär- und Hygienemaßnahmen beinhalten.

Micha Fritz, gerade zurück aus Kenia und Indien, bringt es auf den Punkt: „In Indien gibt es mehr Handys als Toiletten. In Kenia sterben mehr Menschen an Durchfall als an irgendeiner Krankheit sonst. In Deutschland gönnen wir uns regelmäßig den Luxus, mindestens einmal am Tag in unser eigenes Trinkwasser zu scheißen. Findet Ihr das nicht auch irgendwie... komisch? Wir jedenfalls schon!“
 Und jetzt kommt ihr ins Spiel!

ALLE AUF'M KLO - KLOS FÜR ALLE!

Macht ein Selfie-Foto von euch auf einem Klo und verbreitet dieses #klofie am 19. November über Facebook, Instagram, Twitter:
#klofie
#vivaconagua
#WorldToiletDay

Es geht nicht darum nackt zu sein! Ihr könnt auch angezogen auf einem Klo sitzen. Essentiell dabei ist, dass das Klo zu sehen bzw. zu erahnen ist!

Wer Lust hat, schickt sein #klofie zusätzlich an klofie@vivaconagua.org, dann wird euer #klofie Teil der Aktion „ALLE AUF'M KLO - KLOS FÜR ALLE“ auf der Hamburger Reeperbahn!

(mehr...)


Viva con Agua hat ein großes Ziel:

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Grundversorgung für alle Menschen!

 

Viva con Agua (VcA) ist eine sinnstiftende Gemeinschaft, die mit Freude die Welt positiv verändert. Ein Netzwerk von Menschen und Organisationen, das sich für einen menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt.

Fehlender Zugang zu Wasser und sanitärer Grundversorgung gehören zu den größten sozialen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Darum setzt sich Viva con Agua (VcA) für Wasserprojekte der Welthungerhilfe ein, um Menschen in Entwicklungsländern Zugang zu sauberem Trinkwasser, sanitären Anlagen und Hygieneeinrichtungen zu ermöglichen.

Weltweit haben 748 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Zudem leben über 2,5 Milliarden Menschen ohne angemessene sanitäre Basisversorgung.*

Für Viva con Agua ist diese Tatsache grundlegende Motivation zum Handeln - zur Verwirklichung von Wasserprojekten aus dem WASH-Sektor (WASH = Water, Sanitation and Hygiene), also: Trinkwasser, Sanitäreinrichtungen und Hygiene. (mehr...)


AKTUELLE WASSERPROJEKTE

Alle aktuellen WASH-Projekte weltweit auf einen Blick: Klick auf die Ländernamen!

illustration & design:  annequadflieg.com


Run 4 WASH SAGT DANKE!

 
Viva con Agua

Viva con Agua bedankt sich geflasht und überglücklich bei allen Schulen, Lehrer*innen, Eltern, Supporter*innen und natürlich allen Läuferinnen und Läufern für ihren phänomenalen Einsatz!

Ein aufregendes Run 4 WASH Jahr geht zu Ende. Wir rufen ein herzliches DANKESCHÖN laut hinaus: 53 Schulen aus 11 Bundesländern, der Schweiz und Österreich, 23.000 Schülerinnen und Schüler ersprinteten sagenhafte 225.000 EURONEN!

Frei nach dem Motto „Du bist der Tropfen“ ist die Welle dabei auf die Schülerinnen und Schüler übergeschwappt, und wir sind immer noch sprachlos von so viel Engagement, Motivation und der Begeisterung, mit welcher die Schülerinnen und Schüler gerannt und gelaufen sind.

Wir sind beeindruckt, unendlich dankbar und freuen uns auf 2015! Und pssst: Der Lauf- und Spendenspaß ist ansteckend. (mehr...)


Auf nach Nepal! Die Netzwerk-Projektreise 2014

 
ella monden

Zeitraum: 03.11. bis 09.11.2014

Im November findet eine weitere Reise in eines der Projektgebiete, in das von Viva con Agua gesammelte Spenden fließen, statt. Wie im Spätherbst des letzten Jahres geht es auch in diesem Jahr nach Nepal. Erneut setzt sich die Gruppe der Teilnehmer der Reise aus verschiedenen Personen diverser Städte zusammen, die sich seit langer Zeit im Netzwerk für Viva con Agua engagieren:

Matthias + Olaf (Berlin), Christian (Flensburg), Christian + Dorina + Malte (Hamburg), Ella (Heidelberg), Jan (Köln), Patrick (Leipzig), Sascha (Rostock)

Auch in diesem Jahr starten die Supporter*innen wieder einen "Run 4 WASH"-Spendenlauf via betterplace geben, der in Nepal während der Projektreise stattfindet.(mehr...)


Koffer gepackt für Indien! Supporter*innen treffen "Waterman of India"

 

Zeitraum: 03.11. bis 08.11.2014

Daniel Wiedemann aus der Zelle Münster hat schon gepackt und sich die Zeit genommen einige Gedanken im Vorfeld der zweiten Netzwerkreise im November zu sortieren:

"Für unsere Reisegruppe, bestehend aus Micha + Clara + Anna + Nils + Daniel (Hamburg), Markus (Osnabrück), Eileen (Greifswald), Melanie (Ulm) und Daniel (Münster), geht es am 3.11. von Delhi aus nach Patna.

Dort treffen wir auf Rajendra Singh, den sog. „waterman of India“, und dessen Organisation Jal-Jan-Jodo Abhiyan, die sich für Gewässerschutz und den Zugang zu sauberem Trinkwasser in Indien einsetzt. Eine mit Sicherheit spannende Begegnung zweier NGOs von verschiedenen Kontinenten, die identische Ziele verfolgen. Hier kann ein erster kultureller Austausch bereits ganz zu Beginn der Projektreise stattfinden.(mehr...)


Wasserdichter Kulturaustausch von Hamburg bis Nairobi und zurück - eine #waterwater Bilanz

27. Oktober 2014. Mit Fußball, Musik und Gesprächen mit der Volksgruppe der Massai stellt Viva con Agua die Weichen für weitere Projekte mit der Welthungerhilfe in Kenia. Fans von Marteria, Maeckes, Onejiru und Octopizzo dürfen sich freuen: Für sie gibt es Ende des Jahres das brandheiße Musikvideo sowie den in Kenia aufgenommenen Song.

 
Paul Ripke

Mit vielfältigen Eindrücken kehren Hamburgs All-Profit-Organisation Viva con Agua und ihre Botschafter vom Projektbesuch in Kenia zurück.

Vom Bolzen mit Ex-Fußballer Marteria und der ehemaligen kenianischen Fußball-Nationalspielerin Doreen Nabwire Omondi, über Rappen mit Onejiru, Maeckes und dem kenianischen Kollegen Octopizzo, bis hin zum Foto-Workshop mit WM-Fotograf Paul Ripke - ein Programm ganz im Viva con Agua-Festival-Style! In der künstlerischen Intention und im Sportsgeist der siebenköpfigen Gruppe: Kulturaustausch auf Augenhöhe sowie ganz konkrete Ideen und Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung erfahren.(... mehr)


Uganda

Aktuelles Wasserprojekt in Ostafrika: Verbesserung der WASH (WAsser, Sanitäre Versorgung, Hygiene)-Situation in der Region Karamoja (Nordost-Uganda).

 
thomas koch

Wie viele Menschen haben Nutzen von dem Wasserprojekt:

Die Zielgruppe besteht aus über 20.000 Menschen.

Laufzeit: 5 Jahre (01.9.2014-31.8.2019)

Projektkosten in 2014: 57.500 Euro (inkl. 15% WHH-Verwaltungskosten) (mehr...)


DROP!

Das Viva con Agua-Magazin

 
kasia kohl

DROP! ist das Produkt eines engagierten Arbeitskreises PR/Redaktion, der die Philosophie von Viva con Agua perfekt verkörpert: Viva con Agua ist eine Plattform für soziales Engagement, die ALLE motivieren kann, aktiv zu werden. Am Beispiel von DROP! wird deutlich, dass Viva con Agua ein offenes Netzwerk ist, in dem sich jeder mit seinen Fähigkeiten und Ideen einbringen kann.

DROP! - die geballte Ladung Viva con Agua auf mittlerweile 48 Seiten und in A4-Format. Überhaupt hat das Magazin eine cleanere Optik verpasst bekommen, wie es so schön heißt - ein modernes Layout ohne viel Schnickschnack.

Der neue DROP! informiert über die Aktionen und Projekte des Viva con Agua-Netzwerks und liefert zudem verstärkt Hintergrundinformationen. Informationen zu Themen, die im Zusammenhang mit Wasser und Viva con Agua interessieren und ein besseres Gesamtbild erzeugen.

Mit einer Auflage von 2.500 Exemplaren startete DROP! reloaded im Juni 2013.

Hier könnt ihr euch die aktuelle DROP!-Ausgabe (VÖ: 04.07.2014) anschauen: (mehr...)


Neue Shirts, Hoodies & Co für sauberes Wasser!

Die neuen Viva con Agua Shirts, Hoodies & Co sind nun online erhältlich!

 
VcA/Do You Football

In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner DO YOU FOOTBALL gibt es ab sofort wieder neue Viva con Agua T-Shirts. Diesmal sind zusätzlich noch Hoodies (Kapuzen-Pullover), Mütze, Trinkflaschen, Karaffe und vieles mehr am Start!
Weltweit haben 748 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Zudem leben über 2,5 Milliarden Menschen ohne angemessene sanitäre Basisversorgung.
Darum setzt sich Viva con Agua (VcA) für Wasserprojekte der Welthungerhilfe ein, um Menschen in Entwicklungsländern Zugang zu sauberem Trinkwasser, sanitären Anlagen und Hygieneeinrichtungen zu ermöglichen.
Unterstützen Sie mit dem Kauf von VcA-Shirts, Hoodies & Co die Vereinsarbeit von Viva con Agua!
Die Artikel können hier bestellt werden: VcA-Shop (mehr...)


VcA Glaskaraffe, Trinkflasche, Soulbottle und Gläser sind da!

Jetzt erhältlich bei Do You Football.

 
VcA/Do You Footbal

Wir haben die Palette an VcA-Artikeln ein wenig erweitert!
Neben den klassischen Viva con Agua T-Shirts und Hoodies, gibt es nun auch eine neue Glaskaraffe, eine BPA-freie Trinkflasche, eine schnieke Soulbottle mit Plopp-Verschluss und das VcA-Gläser Set für eure tägliche Erfrischung!
Zu bestellen gibt es die Artikel hier:
VcA Merchandise-Shop! (mehr...)

Der frühe Vogel fängt den Weihnachtsmann. Die VcA-Weihnachtskarte ist jetzt online bestellbar!

Newsletter


Für den Newsletter anmelden

Termine



Alle Termine anzeigen...

Kontakt · Presse · Archiv · Impressum · Login

(c) Viva con Agua de Sankt Pauli, 2014

hosted by Artfiles New Media GmbH